Ist es möglich, eine Yogalehrerausbildung online zu machen? Ich sage: JA!

Hast du bereits darüber nachgedacht, Yogalehrer zu werden? Wenn ja, hast du dich wahrscheinlich auch schon über die verschiedensten Arten von Yogalehrerausbildungen, welche in Denglisch auch in Deutschland oft als „Yoga Teacher Training“ bezeichnet werden, informiert. Und vielleicht sogar schon über die eine oder andere Yogalehrerausbildung nachgedacht.

Aus welchen Gründen möchtest du eine Yogalehrerausbildung absolvieren?

Ist es eine Persönlichkeitsentwicklung deiner Person, möchtest du dich mehr mit dem Sinn deines Lebens beschäftigen und verstehen? Oder ist tatsächlich der Wunsch in dir, das praktische Yoga, die Asanas, Pranayama und Entspannung zu unterrichten und weiterzugeben?

Was es auch ist, du wirst festgestellt haben, dass es eine Vielzahl von Angeboten im Bereich Yoga gibt. Mit unterschiedlichen Yogastilen, die in der Länge variieren, im Fokus, Standort, Lehrer und so vieles mehr.

Und nun gibt es, nachdem es allerdings auch schon seit Jahren die Ausbildung zum Yogalehrer als anerkanntes Fernstudium gibt, eine Online-Yogalehrerausbildung.

Diejenigen, die bereits online Kurse absolviert haben oder ein Fernstudium, werden es toll finden, da sie die Vorteile dieser Anbietungsform zu schätzen wissen. Für viele andere mag das seltsam klingen. Kannst du eine Yogalehrerausbildung tatsächlich komplett online durchführen? Wie soll das funktionieren? Was sind die tatsächlichen Vorteile gegenüber einer Offline-Yogalehrerausbildung?

Ich selber habe in diesem Jahr meine erste Online-Ausbildung (nicht Yoga) absolviert und war begeistert. So kam mir die Idee, meine gut funktionierende Offline-Yogalehrerausbildung, die ich erfolgreich seit 2015 anbiete, als Online-Ausbildung anzubieten.

Was beinhaltet eine Online-Yogalehrerausbildung?

Lass uns mal ein bisschen tiefer in den Inhalt und den Ablauf meiner Online-Yogalehrerausbildung eintauchen.

Meine Online-Yogalehrerausbildung bietet individuelle Module oder eine vollständige 200-Stunden-Online-Zertifizierung an. Du kannst sogar On- und Offline-Module kombinieren. Schau mal auf meine Seite www.yoga-feelgood.de Hier findest du Yogalehrerfortbildungen am Wochenende, Yogalehrerausbildungen als Bildungsurlaub anerkannt und viele Reisen und Retreats, wenn du mich vorher persönlich kennen lernen möchtest.

Die Basis 200-Stunden-Yogalehrerausbildung gliedert sich über ein Membership-Programm in zwölf Module. In dieses Programm kannst du dich nach Erwerb der Ausbildung jederzeit einloggen. Die Module werden immer wieder überarbeitet und aktualisiert.

Diese 200 Stunden umfassen:

  • Anatomie
  • Asana
  • Meditation und Pranayama
  • Philosophie und Geschichte des Yoga
  • Betriebswirtschaft für Yogalehrer
  • Unterrichtsaufbau und Planung und natürlich
  • Yogaeinheiten selber unterrichten.

Sobald du das Programm startest, erhältst du Zugriff auf den gesamten Videoinhalt, PDFs, Arbeitsblätter und verschiedene Lektionen, einem Tagebuch während der Ausbildung, Zugang zu einer privaten Facebook Gruppe (nur für Teilnehmer der Ausbildung) sowie ein Handbuch für die Lehrerausbildung. Du kannst während der gesamten Yogalehrerausbildung auf alle Videos und Dokumente zugreifen.

Nach jedem absolviertem Modul kannst du deinen Wissensstand über einen Multiple-Choice-Wissenstandstest selber prüfen. Dann kannst du die Lektionen, die noch nicht so sicher sitzen, wiederholen und üben.

Die ganze Ausbildung enthält umfangreiche Videos. Es gibt Live-Gruppen-Coachings über Zoom, in denen offene Fragen beantwortet werden.

Die Yogalehreronlineausbildung richtet sich an alle Menschen, die tiefer ins Yoga einsteigen möchten

Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die Yoga als Lebensphilosophie in ihr Leben integrieren wollen und den Hintergrund von Yoga verstehen möchten. Die Philosophie nimmt im Yoga eigentlich den wesentlichen und größten Anteil ein, dies ist in Europa nicht so bekannt oder verbreitet.

Den meisten Menschen geht es um das Körperliche, das Erlernen der Asanas, oft auch von sehr schwierigen und akrobatischen Asanas. Das ist in unserer Ausbildung nicht so. Hier geht es um den Ansatz, dass jeder Mensch Yoga praktizieren kann. Egal wie alt, wie krank, wie groß, wie klein – wenn du atmen kannst, kannst du auch Yoga.

Wenn du tiefer in die Yogaphilosophie einsteigen möchtest, kannst du diese Ausbildung als Persönlichkeitsentwicklung absolvieren. Wie Yogi Bhajan (ein großer Yogameister) bereits sagte: „Wenn du etwas richtig lernen möchtest, dann lehre es„.

Yogalehrer ist kein anerkannter Beruf!

Der Titel Yogalehrer ist nicht geschützt. Jeder kann sich so nennen – und kann theoretisch eine Yogalehrerausbildung anbieten. Es gibt in Deutschland viele Yoga-Verbände, selbsternannte Vereine und große Institutionen und Schulen, die Yogalehrerausbildungen anbieten.

Keine dieser Institutionen kann und darf dir versprechen, dass du dort eine Yogalehrerausbildung als anerkannten Beruf absolvierst, denn das gibt es bisher gar nicht.

Für viele Yogalehrer ist es erstrebenswert, eine 500 Stunden Ausbildung zu absolvieren, um sich später bei der Zentralen Prüfstelle Prävention für die Krankenkassenanerkennung ihrer Yogakurse zu zertifizieren zu lassen. Dieser Aufbau ist auch mit meiner Online-Yogalehrerausbildung möglich!

Förderungsmöglichkeiten für die Online-Yogalehrerausbildung

Sogar Förderungsmöglichkeiten über den Bildungsgutschein gibt es für die Ausbildung. Und die Möglichkeit, für eine Lernphase von fünf  Tagen, z.B. in der Prüfungsphase, fünf Tage Bildungsurlaub bei deinem jetzigen Arbeitgeber einzureichen. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze.

Die Entscheidung, was für dich in einer Yogalehrerausbildung wichtig ist, liegt ganz alleine bei dir. Ob nun On- oder Offline, letztendlich liegt es auch immer daran, was du aus dem Gelernten machst. Wie gut du es umsetzen kannst, dass du viele treue Yogaschüler findest. Oder auch nur durch das Yoga neues Gedankengut in dein Leben bringst und so Ängste, Unsicherheit und Selbstkritik loslassen kannst.

Bei der Yogalehrerausbildung online hast du zwei Möglichkeiten: Du startest gemeinsam mit anderen Teilnehmern und absolvierst deine Ausbildung in 12 Wochen. Dazu musst du in diesen 12 Wochen viel Zeit für Yoga und viel Zeit zum Lernen haben. Dein Tag wird überwiegend nur aus Yogapraxis und Philosophie bestehen.

Oder  Du absolvierst die Module in Eigenregie in deinem eigenen Tempo. Dann hast du solange Zeit, wie du möchtest und lebenslangen Zugriff auf alle Inhalte. Du erhältst zahlreiche Buch- und Musiktipps. Mehr über die Ausbildung erfährst du auf meiner Website. Du kannst dich bei Interesse jetzt schon auf die Warteliste für den ersten Produktlaunch der Ausbildung im März 2020 unverbindlich eintragen.

Vorteile der Yogalehrerausbildung online

Für viele Menschen sind Zeit und Reisen große Hindernisse für die Absolvierung einer Ausbildung. Traditionelle Yogalehrer-Trainings können zeitaufwändig sein, egal ob du dich für ein Jahres-, drei- oder viermonatiges Programm entscheidest oder für ein vierwöchiges Intensivprogramm.

Viele Schulungen erfordern jeweils volle Anwesenheitspflicht und Präsenstage im Studio vor Ort oder in der Schulungseinrichtung. Für viele Menschen ist dies mit ihrem Zeitplan einfach nicht möglich. Eine Yogalehrerausbildung online kommt für dich besonders in Frage, wenn

  • du viel Zeit mit deiner Familie verbringen, aber trotzdem deinen persönlichen Traum verwirklichen möchtest
  • die Online-Ausbildung ist im Vergleich finanziell kostengünstiger
  • du kannst am Tag oder auch nachts lernen, in der Bahn, wenn du viel mit Bus und Bahn unterwegs bist
  • viele Menschen nah und eng in einem Raum nicht dein Ding sind und du trotzdem etwas für deine spirituelle Entwicklung tun möchtest
  • du Yoga alleine zuhause praktizieren möchtest, aber die Hintergründe verstehen möchtest
  • dir einfach ein flexibleres Programm in der Ausbildung wünschst, weil es dir zurzeit berufsbegleitend nicht anders möglich ist, du deinen Traum aber jetzt verwirklichen möchtest

Diese Flexibilität in meiner eigenen Ausbildung ist ein weiterer großer Vorteil von Yogastudioonline. Ein Programm im eigenen Tempo von jedem Ort der Welt und zu jeder Zeit du es willst, ermöglicht es jedem Einzelnen, in dem Tempo zu arbeiten, das für seinen Lernstil und seinen Zeitplan am besten geeignet ist.

Kosten

Die Kosten sind auch ein Faktor für viele Menschen, die an einer Yogalehrerausbildung interessiert sind. Die Mehrheit der Lehrerausbildungen kostet ca. 3.000 € für eine Basic 200 Stunden Ausbildung. Mit € 1.297 ist die umfangreiche Ausbildung von yogastudioonline wesentlich erschwinglicher. Achtung, wir suchen ab ca. Ende Januar/Mitte Februar 2020 Testiomonials. Diese Testimonials erhalten den Pre-Launch zu einem einmaligen Pre-Launch-Preis. Hier kannst du dich als Testimonial bewerben.

Schließlich ist der dauerhafte und jederzeitige Zugriff auf die Videoinhalte eine großartige Gelegenheit, um die Informationen während des gesamten Trainings jederzeit aufzufrischen. Dies ermöglicht es den Schülern, ihr Wissen und Verständnis weiter zu überdenken und dadurch immer weiter zu vertiefen.

Gibt es auch Nachteile

Für viele Menschen ist die persönliche Interaktion mit ihren Lehrern und Kollegen ein wichtiger Aspekt in einer Yogalehrerausbildung.  In Yogalehrerausbildungen wurden schon viele Freundschaften geschlossen, Menschen vernetzen sich, um später zusammen Yoga zu unterrichten oder zu kooperieren. Yogalehrerausbildungen sind der Ort, an dem dauerhafte Bindungen entstehen, und viele Menschen möchten diese persönliche Erfahrungen nicht missen.

Die meisten Teilnehmer  lernen am besten durch praktische Anwendung und während die Schüler in einem Online-Programm die Möglichkeit zum Üben haben, gibt es bestimmte Lernende, die von einem persönlichen Ansatz beim Lehren und Lernen profitieren.

Eine weitere Überlegung ist die Fähigkeit des Schülers, sich selbst zu motivieren und bei der Arbeit zu bleiben. Während ein selbstgesteuertes Programm für manche ein Glücksfall sein kann, kann es sich auch nachteilig auf diejenigen auswirken, die am besten mit Fristen und Fälligkeiten arbeiten und den Ansporn eines Ausbilders vor Ort brauchen.

Also – Ist die Online-Yogalehrerausbildung ein plausibler Weg, um sich den Wunsch zu erfüllen Yogalehrer zu werden?

Endlich starten

Letztendlich basiert die Antwort auf dem Individuum. Für manche ist die Möglichkeit, eine Yogalehrerausbildung online zu absolvieren, die einzig realistische Möglichkeit, sich zertifizieren zu lassen. Andere können sich aus Bequemlichkeitsgründen online zertifizieren lassen, da es einfacher ist, die Zertifizierung in ihre Zeitpläne aufzunehmen.

Für wieder andere mag eine Online-Yogalehrerausbildung nicht sehr ansprechend klingen. Möglicherweise bevorzugen diese Menschen die persönliche Interaktion und das Gemeinschaftsgefühl. Das ist auch völlig in Ordnung. Einige Menschen lernen besser mit einem praxisnahen Ansatz und würden dadurch mehr von einer persönlichen Lehrerausbildung profitieren.

Wie bei jeder wichtigen Entscheidung ist es essentiell, deine Optionen abzuwägen, Nachforschungen anzustellen, Programme zu vergleichen – nach Schwerpunkt, Lehrern, Disziplin, Dauer, Kosten, Ort usw. – und eine fundierte Entscheidung zu treffen, bei der du dich wohl fühlst. Denn das ist das Allerwichtigste: du musst dir sicher sein, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Und vor allem, egal für welche Art von Yogalehrerausbildung du dich entscheidest, halte dich gut fest und bereite dich auf die Fahrt deines Lebens vor! Denn sobald du dich auf diese magische Reise begibst, wird sich dein Leben ändern. Du wirst dich verändern. Und dein Umfeld wird es bemerken. Veränderung bedeutet auf zu neuen Wegen und das ist eine wunderbare Sache.

Namaste, deine Tanja

Vielleicht magst du die eine oder andere Antwort teilen und dich darüber austauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.