Wie du als Yogalehrer 10.000 Euro im Monat verdienst – was für eine Headline. Hört sich doch mega interessant an. Als ich diese Podcastfolge gesprochen habe, stand ich grad am Anfang vom Offline Business zum Onlinebusiness. 2019 und jetzt was ist draus geworden – höre heute mal rein.

Ab Mitte September gibt es dann wieder neue Folgen.

Darf ich als Yogelehrerin Geld verdienen? Na klar, ich muss als hauptberufliche Yogalehrerin sogar Geld verdienen. Aber wie und ab wann bin ich Experte im Yogabereich?

Ich selber habe öfter schon Coaching gebucht, um mich persönlich und in meinem Business zu entwickeln. Aber wer kann mir wirklich helfen im Businessaufbau und wie schaffe ich es als selbsständige Yogalehrerin ohne noch was anderes zu tun, ausreichend Geld zu verdienen.

Ich musste selber schmunzeln, als ich die alte Folge meines Podcastes angehört habe und festgestellt habe ja so war es und ja so ist es. Es hat sich nichts daran geändert. Der Weg zum Erfolg führt über: Arbeit. Teilweise viel Arbeit. Als Yogalehrerin chillen und einfach nur gut sein, dann kommt schon alles ist Unsinn. Und obwohl es so viele Yogalehrer:innen gibt, kannst du es schaffen. Wenn es wirklich dein Traum ist, aber du musst eins Wissen: Du musst dafür arbeiten. Hart arbeiten und immer dran bleiben. Auch in Zeiten wo du frustrierst bist, wo du denkst es geht nicht weiter. Stehe immer wieder wie Phönix aus der Asche auf. Bleib am Ball. Zeigen deinen Teilnehmer:innen: DU bist da!

Wichtig, wo meiner Meinung viele YL dran verzweifeln und schnell hinwerfen, auch wenn über Monate nur wenige Teilnehmer:innen in deinen Kursen sind, bleibe dran. Irgendwann macht es PUFF und dann läuft es. Und Phasen in denen es weniger wird, kommen immer wieder. Vor allen Dingen auch wie jetzt, das Sommerloch. Du musst immer in Mischkalkulation rechnen. Es gibt Monate, da kommt mehr rein und Monate da kommt wenig rein. Du musst wissen was du willst. Für mich war klar, ich will nichts anderes machen, ich will nur Yoga unterrichten und im Yogabusiness arbeiten. Den ganzen Tag mich mit Yoga mit Asanas und der Philosophie beschäftigen, Workshops und Retreats für die Teilnehmer:innen vorbereiten, das ist mein Leben . Und ich bin stolz darauf, dass ich dies seit 2011 mache. Hör mal rein in eine meine ersten POdcastfolgen von Sekt oder Yoga vom 4. Dezember 2019.

Namaste

Tanja


👉 Höre rein in meinen Podcast: Sekt oder Yoga. Inspirierende Themen für Yogalehrer:innen und Realitäten aus dem Herzensbusiness. – https://yogastudioonline.de/podacst/

👉 Lebst du als Yogalehrer:in nach den Prinzipien der Yogaphilosophie? Mach im September mit bei der neuen gratis 10-Tages-Challenge: Yamas und Niyamas. – https://tanjamartens821.lpages.co/yamasniyamas/

👉 Kommst du mit nach St. Peter zum Yin und Yang Retreat mit Anja und mir? – https://tanjamartens821.leadpages.co/retreat-das-kubatzki/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.