116 – Unterwirfst Du Dich Dogmen im Yoga?

Wenn du mich schon länger kennst, weißt du, dass ich absolut undogmatisch bin, besonders nicht im Yoga. Die Frage ist, wie dogmatisch musst/darfst du als Yogi sein. In meiner Laufzeit als Yogini sind mir in vielen Yogastilen und Ausbildungen, die ich absolviert habe, so einige “DU musst” begegnet. Also unausgesprochene Regeln, die ich besser befolgen sollte, wenn ich ein echter Yogi sein will….

Und dann bin ich gespannt, wie du mit „Du musst“ umgehst. Folgst du wie ein Vogel, der sich selbst in den Käfig setzt oder hast du dich selbst schon befreit von deinen eigenen Glaubenssätzen.

115 – Was hat Selbstliebe und Persönlichkeitsentwicklung mit Yoga zu tun?

Persönlichkeitsentwicklung umfasst alle Veränderungen von Persönlichkeitsmerkmalen, die ein Mensch in seinem Leben durchläuft. Diese Anpassungen gehen teilweise bewusst von der Person selbst aus, können aber auch durch äußere Umstände und Einflüsse ausgelöst werden. Gerade Krisenzeiten veranlassen uns dazu, über uns selbst nachzudenken und uns umzuorientieren? Aber können wir das überhaupt oder sitzen unsere Glaubenssätze und eingefahrenen Gedankenmuster zu fest?

114 – Kinderyoga spielerisch in die Welt bringen

Schon während meiner ersten Ausbildung zur Yogalehrerin 2010 war es mein Traum mich in Kinderyoga fortzubilden. Das habe ich dann auch gleich 2012 in einer einjährigen Kinderyogalehrerausbildung getan und auch einige Jahre Kinderyoga unterrichtet. Kinderyoga ist anders als das Yoga für Erwachsene. Wir unterrichten in Form von Geschichten und gehen den Unterricht sehr spielerisch an. Das bringt richtig viel Spaß. Wahrscheinlich sollten wir auch als Erwachsene beim Yoga spielerischer bleiben. So entdecken wir das Kind wieder in uns und fühlen wieder mehr Leichtigkeit. Heute möchte ich dir über Kinderyoga erzählen und meine persönlichen Unterrichtserfahrungen mit Kindern teilen. Hör mal rein!

113 – Meine Morgenroutine – Deine Morgenroutine

In der letzten Podcastfolge ging es darum, wie du Ayurveda-Tools ganz einfach in deinen Alltag bringen kannst. Hast du eine Routine für dich entdeckt, die dir gut tut? Teile sie gern in den Kommentaren mit uns. Heute möchte ich mit dir über meine Morgenroutinen sprechen und wie du – auch mit wenig Zeit – so viel ändern kannst. Wir schieben ja immer gerne alles auf… ich habe keine Zeit, ich muss ja morgens schon so früh los, habe 3 Kinder, der Hund muss raus, … Das stimmt alles, und dennoch kannst du Ayurveda ganz easypeasy integrieren – step-by-step. Hör mal rein, wie ich meine Morgenroutine organisiert habe. Ich freue mich auf dein Feedback, wie und was du in deinen Alltag aus dem Ayurveda einbaust.
Deine Tanja

#111 – Yogaphilosophie mal anders und die Ursache unserer Leiden im Leben

Ab heute starten wir wieder mit neuen, spannenden Themen im Podcast. Wenn du mehr über die Yogaphilosophie erfahren möchtest, melde dich unbedingt noch zu unser neuen Live Online-Challenge an. Kick-off ist am 25.9.22 um 20 Uhr und vom 26.9 bis 2.20.2022 tauchen wir dann in die Yamas und Niyamas ein. Wir schauen mal, was wir von Patanjalis Yogalehre in unseren Alltag als Yogis bringen können.

#110 – Best of Sekt oder Yoga – Sommer 2022 #6

Besonders in meinem Bekannten- und Freundeskreis höre ich es immer wieder: Was, du bildest Yogalehrer aus? Es gibt doch schon so viele. Heute hat doch fast jede/r eine Yogalehrerausbildung absolviert. Heute spreche ich mal darüber, wie ich das so sehe und über deine Einzigartigkeit. Und nach wie vor bin ich der Meinung, es kann nicht genug Yogalehrer:innen geben.

#109 – Best of Sekt oder Yoga – Sommer 2022 #5

Heute in unserem Best of spielen wir noch mal die Folge „Tanja Martens im Gespräch mit Sunita Ehlers“. Wir beide sind nun schon lange im Yogageschäft selbstständig und haben uns mit vielen Themen befasst. Besonders im letzten Jahr habe ich mich nochmal mit dem Thema Zertifizierung beschäftigt. Und wir sind den langen Weg gegangen um alle unsere Ausbildungen, On- und Offline bei der Yoga Alliance anerkennen zu lassen.

#108 – Best of Sekt oder Yoga – Sommer 2022 #4

Wie du sicher weißt, begann ich im Frühjahr 2019 meine Planung, um im Onlinebusiness als 2. Standbein Fuss zu fassen. Zuerst dachte ich: So ein Unsinn, mit der ganzen Technik, den Videos und so ,das schaffe ich nie. Und heute: Der größte Teil meines Einkommens kommt aus dem Onlinebusiness und ich habe endlich für mich eine perfekte Variante gefunden, wie ich als Yogalehrerin arbeiten kann.

#107 – Best of Sekt oder Yoga – Sommer 2022 #3

Karma ist eine miese Bitch, so oder ähnlich, wer kennt die Sprüche nicht. In der Folge aus Oktober 2020 habe ich darüber gesprochen, wie du schlechtes Karma auflösen kannst. Das Gesetz von Ursache und Wirkung können wir nicht aushebeln, aber wir können durch unseren achtsamen Alltag lernen und so auch Karma ab oder aufbauen, wenn wir nicht so achtsam oder liebevoll im Leben sind.

#106 – Best of Sekt oder Yoga – Sommer 2022 #2

Ich musste selber schmunzeln, als ich die alte Folge meines Podcastes angehört habe und festgestellt habe ja so war es und ja so ist es. Es hat sich nichts daran geändert. Der Weg zum Erfolg führt über: Arbeit. Teilweise viel Arbeit. Als Yogalehrerin chillen und einfach nur gut sein, dann kommt schon alles ist Unsinn.

#105 – THE BEST OF: Folge 0 – Wie alles begann

Wenn ich jetzt nochmal reinhöre, in meine allererste Folge, fällt mir sofort auf, dass das Intro viel zu lang ist. Ansonsten muss ich sagen dass ich mir selber nach wie vor gut zuhören kann. Meine Einstellung hat sich nicht geändert. Ich möchte authentisch sein, bin unperfekt und das darf ich auch. So bin ich eben. Das macht mich aus.